Gebratener Skrei mit Möhrengemüse

Aus LECKER-Sonderheft 1/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Gebratener Skrei mit Möhrengemüse Rezept

Zur Fangsaison landet der Winterkabeljau frisch gefischt in der Pfanne – da braucht es kein großes Chichi drum herum

Zutaten

Für Personen
  • 650 Möhren 
  • 1   Zwiebel 
  • 800 Skreifilet (Winterkabeljau) mit Haut 
  • 4 Stiele  Dill 
  • 1/2   Bio-Zitrone 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2 EL  Butter 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Möhren putzen, schälen und in Stifte schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Kabeljau kalt abspülen, trocken tupfen. Dill waschen und trocken schütteln. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und in Spalten schneiden.
2.
1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Möhren darin bei mittlerer bis starker Hitze leicht anbraten, salzen und pfeffern. Mit 100 ml Wasser ablöschen. Zugedeckt ca. 10 Minuten bissfest garen.
3.
Inzwischen je 1 EL Öl und Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Fischstücke mit der Hautseite nach unten ­hi­neinlegen und ca. 4 Minuten braten, dabei einmal ­wenden. Ca. 1 Minute vor Schluss die Zitronenspalten zugeben und mitbraten. 1 EL Butter und klein gezupfte Dillspitzen zu den Möhren geben. Den Fisch darauf anrichten. Dazu die Zitronenspalten servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 300 kcal
  • 37 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved