Gefüllte Gans mit Preiselbeer-Rotkohl

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Gans (küchenfertig ca. 4 kg)  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Glas (660 ml)  ganze Maronen  
  • 500 g   säuerliche Äpfel  
  • 100 g   Mandelstifte  
  • 1/2 Bund   Majoran  
  • 1 kg   Rotkohl  
  • 1   Gemüsezwiebel  
  • 2 EL   Butterschmalz  
  • 5   Gewürznelken  
  • 3   Lorbeerblätter  
  • ca. 7 EL   Essig  
  • 1 EL   Zucker  
  • 200 g   eingedickte Preiselbeeren (aus dem Glas) 
  • 100 g   Schlagsahne  
  • ca. 2 EL   dunkler Soßenbinder  
  •     zum Garnieren 
  • nach Belieben 2   Äpfel zum Servieren 
  •     Holzspießchen  
  •     Küchengarn  

Zubereitung

225 Minuten
leicht
1.
Gans waschen und trocken tupfen. Von innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Für die Füllung Maronen waschen, abtropfen lassen. Äpfel waschen, nach Belieben schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Majoran hacken. Maronen, Äpfel, Mandeln und Majoran vermengen und in die Gans füllen. Öffnung mit Holzspießchen zusteken und mit Küchengarn zuammenbinden. Den Rost auf die Fettpfanne des Backofens legen und die Gans daraufgeben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 3 Stunden braten. Zwischendurch etwas Wasser angießen, dann in Abständen mit dem entstandenen Bratensaft begießen. In der Zwischenzeit Rotkohl putzen, waschen und kleinschneiden. Gemüsezwiebel schälen und würfeln. Schmalz erhitzen. Zwiebel und Rotkohl darin anschwitzen. Mit Nelken, Lorbeerblättern, Salz, Essig, Zucker und Preiselbeeren würzen. 1/4 Liter Wasser zufügen und ca. 1 Stunde dünsten. Vor dem Servieren nochmals abschmecken. Gans auf eine Platte geben und warm halten. Fett aus der Fettpfanne schöpfen. Bratensaft durch ein Sieb gießen. Sahne und 100 ml Wasser zufügen, aufkochen lassen. Soßenbinder einrühren, nochmals aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gans und Rotkohl mit Kräuterbündchen garniert auf der Platte servieren. Füllung nach Belieben in halbierten, ausgehöhlten Äpfeln anrichten. Soße extra reichen
2.
Bei 8 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved