Gefüllte Kalbskoteletts

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllte Kalbskoteletts Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 75 g   getrocknete Tomaten (eingelegt in Öl)  
  • 50 g   Ricotta-Käse  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 TL   getrockneter Estragon  
  • 1 TL   getrocknete Petersilie  
  •     Salz  
  •     frisch gemahlener weißer Pfeffer  
  • 600 g   Porree (Lauch) 
  • 2   Kalbskoteletts (vom Fleischer bereits eine Tasche einschneiden lassen) 
  • 150 g   Bandnudeln  
  • 2 EL   Öl  
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  •     Estragon und Petersilie  
  • ca. 4   Holzspieße  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Tomaten in Streifen schneiden. Ricotta fein würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Hälfte der Tomaten, Ricotta, Zwiebeln, Estragon und Petersilie vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Porree putzen, waschen und in schräge Scheiben schneiden. Porree in kochendes Salzwasser geben und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Auf ein Sieb gießen, gut abtropfen lassen. Fleisch waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Taschen mit Salz und Pfeffer einreiben. Ricotta-Füllung in die Taschen geben und mit Holzspießen die Öffnung zusammenstecken. Nudeln in kochendes Salzwasser geben und ca. 9 Minuten garen. Abgießen und abschrecken. Inzwischen Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Fett in einem Topf auslassen und Porree darin wenden. Nudeln, Porree mit restlichen Tomaten bestreut und Koteletts auf einer Platte anrichten. Nach Belieben mit Estragon und Petersilie garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 55 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 67 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved