Gefüllte Poularde

Gefüllte Poularde Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 75 Weißwurst (ca. 1 Stück) 
  • 50 + 4 Stück Walnusskernhälften 
  • 75 Knollensellerie 
  • 1   Knoblauchzehen 
  • 75 Toastbrot 
  • 4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 4 Stiel(e)  Majoran 
  • 25 Crème fraîche 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  •     Currypulver 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 (ca. 1,6 kg)  küchenfertige Poularde 
  • 40 Butter 
  • 750 mehlig kochende Kartoffeln 
  • 200 ml  Milch 
  • 50 Parmesankäse 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1–2 TL  heller Soßenbinder 
  •     Öl 
  •     Küchengarn oder Holzspieße 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Haut der Wurst entfernen. Wurst in kleine Würfel schneiden. 50 g Nüsse klein hacken. Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Rinde vom Brot schneiden. Brot in kleine Würfel schneiden.
2.
Petersilie und Majoran waschen, trocken schütteln und 2 Stiele Majoran beiseitelegen. Übrigen Majoran- und Petersilienblättchen abzupfen und fein hacken. Wurst, Nüsse, Sellerie, Knoblauch, Brot, Crème fraîche, Eigelb und gehackte Petersilie und Majoran in einer Schüssel mischen.
3.
Mit Curry, Salz und Pfeffer würzen.
4.
Poularde von innen und außen waschen und trocken tupfen. Poularde mit der Brotmischung füllen und die Öffnung mit Küchengarn oder Holzspießen schließen. Poularde mit Salz würzen. Eine flache ofenfeste Form (Bratform/Bräter) mit Öl ausstreichen.
5.
Poularde hineinsetzen und mit 20 g Butter einstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 Stunde braten. Ca. 150 ml Wasser angießen und während der Garzeit mehrmals mit Braten-Flüssigkeit übergießen.
6.
Kartoffeln schälen, klein schneiden und in Salzwasser ca. 20 Minuten weich kochen. Milch und 20 g Butter aufkochen. Parmesan reiben. Kartoffeln abgießen. Milch zu den Kartoffeln gießen und zu Püree stampfen.
7.
Parmesan unterheben, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und warm halten.
8.
Poularde aus dem Bräter nehmen und warm halten. Fett aus der Form vorsichtig abgießen oder abschöpfen. 150 ml Wasser in die Form geben und den Bratsatz lösen. Soße mit Soßenbinder binden und ca. 3 Minuten köcheln lassen.
9.
Poularde tranchieren und die Bruststücke in Scheiben schneiden. Geflügelstücke, Soße, etwas Füllung und Parmesan-Kartoffelpüree auf Tellern anrichten. Mit Majoran und Walnusshälften garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 980 kcal
  • 4110 kJ
  • 75g Eiweiß
  • 60g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved