Gefüllte Putenrouladen

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllte Putenrouladen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   dünne Putenschnitzel (à ca. 80 g) 
  • 1 (ca. 175 g)  Zucchini 
  • 1 Packung (125 g)  Mozzarella- 
  •     Käse 
  •     Pfeffer 
  • 8 Scheiben  Frühstücksspeck (80-100 g) 
  • 3 EL  Öl 
  • 500 rosa Champignons 
  • 2 (à 200 g)  Becher Schlagsahne 
  • 125 rote und gelbe Kirschtomaten 
  • 3   Eigelb 
  •     Salz 
  •     einige Spritzer Zitronensaft 
  • 1/2 Töpfchen  Basilikum 
  •     Holzstäbchen 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Putenschnitzel waschen, trocken tupfen und flachklopfen. Zucchini putzen und waschen. Mit einem Spargelschäler der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Mozzarella abtropfen lassen und in sehr dünne Scheiben schneiden.
2.
Putenschnitzel mit Pfeffer bestreuen. Mit Speck, Zucchini und Mozzarella belegen. Alles zu Rouladen formen und mit Holzstäbchen zusammenstecken. Öl erhitzen und die Rouladen darin rundherum kräftig anbraten.
3.
Champignons putzen, waschen und halbieren. Zu den Rouladen geben und kurz mit anbraten. Mit 1/4 Liter Wasser und 300 g Schlagsahne ablöschen. Bei starker Hitze ca. 10 Minuten einkochen lassen. Inzwischen Tomaten putzen, waschen, eventuell halbieren und 5 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Rouladen geben.
4.
Anschließend vom Herd nehmen. Eigelb und restliche Sahne verquirlen. In die nicht mehr kochende Soße rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Basilikumblättchen abzupfen, waschen und die Rouladen damit garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 820 kcal
  • 3440 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved