Gefüllte Quesadillas mit Guacamole

2.333335
(3) 2.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Tomaten  
  • 1/2 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1   gelbe Paprikaschote  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 50 g   Goudakäse  
  • 125 g   Mehl  
  • 125 ml   Milch  
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     Salz  
  • 4 TL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 2   Avocado  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   grüne Chilischote  
  •     Fett  
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Tomaten waschen, putzen, trockenreiben und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Paprika vierteln, entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden.
2.
Petersilie waschen, trocken tupfen und Blättchen von den Stielen zupfen. Blättchen, bis auf einige zum Garnieren, fein hacken. Käse reiben. Mehl, Milch, Eier und Salz verquirlen. Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen.
3.
Nacheinander 4 Pfannkuchen backen. Dabei aufbewahrte Petersilienblättchen einbacken. 2 Pfannkuchen mit vorbereiteten Zutaten belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Käse bestreuen. Verbliebene Pfannkuchen darauflegen.
4.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. In der Zwischenzeit Avocados halbieren, Hälften gegeneinanderdrehen und den Stein herauslösen.
5.
Fruchtflöeisch aus der Schale lösen. Sofort mit Zitronensaft beträufeln, damit das Fruchtfleisch nicht braun wird. Knoblauchzehe schälen, Chili längs aufschneiden und entkernen. Beides sehr fein hacken.
6.
Alles zur Avocado geben und mit einer Gabel zerdrücken. Mit Salz würzen. Quesadillas in Stücke schneiden und die Guacamole dazu servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 44 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved