Gefüllter Puter mit Rosenkohl-Gemüse

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllter Puter mit Rosenkohl-Gemüse Rezept

Zutaten

Für - 8 Personen
  • 1   küchenfertiger Puter (3,5 - 
  • 3,7   kg) mit Hals, Leber, 
  •     Magen und Herz 
  • 250 Zwiebeln 
  • 125 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 75 Toastbrot 
  • 375 säuerliche Äpfel 
  • 1 Bund  Thymian 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 60 Butter oder Margarine 
  • 1/2 Hühnerbrühe (Instant) 
  • 1,2 kg  Rosenkohl 
  • 4 EL  Schlagsahne 
  • 2 EL  Mehl 
  • 2 EL  Haselnussblättchen 
  •     Orangenpfeffer 
  •     Orange 

Zubereitung

270 Minuten
leicht
1.
Puter und Innereien waschen und trocken-tupfen. Leber und Herz fein würfeln. 2 Zwiebeln schälen und eine fein würfeln. Speck und Toastbrot würfeln. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Thymian waschen, trocken tupfen und die Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, abzupfen. Speck in eine Pfanne geben und goldbraun auslassen. Zwiebeln, Leber und Herz zufügen und kurz mit anbraten. Thymian, Äpfel und Toastbrot untermischen und mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Pute von innen und außen mit Salz und Pfeffer ausreiben. Füllung in Kropf und Bauchhöhle des Puters geben und veschließen. Keulen und Flügel zusammbinden. 20 g Butter schmelzen und den Puter damit bestreichen. Mit der Brustseite nach unten in eine Fettpfanne legen. Übrige geschälte Zwiebel vierteln und mit dem Hals, Magen und 1/8 Liter Brühe in die Fettpfanne geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 2 3/4 Stunde braten. Nach und nach restliche Brühe angießen. Puter nach 1 1/2 Stunden wenden und mit dem Bratfond beschöpfen und in ca. 1 Stunde fertig braten. Inzwischen Rosenkohl putzen, waschen und in kochendem Salzwasser 15-20 Minuten garen. Restliche Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Puter im ausgeschalteten Backofen warm stellen. Bratensatz mit 1/4 Liter Wasser lösen und durch ein Sieb in einen Topf gießen. Sahne zufügen und aufkochen. Mehl mit wenig Wasser glatt rühren und in den Fond rühren. Nochmals 2-3 Minuten köcheln lassen. Eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken. Restliches Fett in einem Topf erhitzen und die Zwiebelspalten darin anbraten. Haselnussblättchen zufügen, kurz anrösten und den Rosenkohl darin schwenken. Pute und Rosenkohl auf einer Platte anrichten. Mit Orangenpfeffer bestreuen und mit Thymian und einer Orange garnieren. Soße extra dazureichen. Dazu schmecken Kartoffelkroketten
2.
Zubereitungszeit 4 - 4 1/2 Stunden. Pro Portion (8) ca. 3440 kJ/ 820 kcal
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

7 - 8 Personen ca. :
  • 820 kcal
  • 3440 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved