Gekochte Eier (vier mal anders)

4
(1) 4 Sterne von 5
Gekochte Eier (vier mal anders) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Eier (Größe S) 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 2 EL  Senf 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 6 EL  Semmelbrösel 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3 EL  Mehl 
  • 200 Baby-Leaf Salatmischung 
  • 100 Kirschtomaten 
  • 2 EL  dunkler Balsamico Essig 
  • 1 EL  flüssiger Honig 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1 Öl zum Frittieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier (Göße S) in kochendem Wasser ca. 7 Minuten kochen. Hack, 1 EL Senf, 2 Eier, 1 EL Semmelbrösel, Salz und Pfeffer verkneten. Gekochte Eier abschrecken und pellen. Eier mit der Hackmasse umhüllen und gut andrücken. 4 Eier verquirlen. Ei-Hack-Bällchen erst im Mehl, dann in verquirlten Eiern und zuletzt in 5 EL Semmelbrösel wenden. Anschließend nochmals in Ei und in Bröseln wenden.
2.
Öl zum Frittieren in einem schmalen, hohen Topf auf ca. 175 °C erhitzen. Bällchen darin portionsweise ca. 13 Minuten frittieren, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. In der Zwischenzeit Salat putzen bzw. verlesen, waschen und trocken schleudern. Tomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Essig, 1 EL Senf und Honig verrühren. Olivenöl darunterschlagen und Vinaigrette mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Salat und Tomaten auf Tellern verteilen, mit der Vinaigrette beträufeln. Bällchen halbieren und darauf anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 22g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved