Gekochtes Rindfleisch mit Meerrettichgemüse

Gekochtes Rindfleisch mit Meerrettichgemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  Suppengrün 
  •     Salz 
  • 3   Lorbeerblätter 
  • 1 TL  Pfefferkörner 
  • 800 Tafelspitz (äußerstes Ende vom Rinderschwanzstück) 
  • 750 kleine Kartoffeln 
  • 500 Porree (Lauch) 
  • 500 Möhren 
  • 100 Schlagsahne 
  • 1   gehäufter EL Mehl 
  • 1 Stück(e) (ca. 60 g)  frischer Meerrettich 
  •     Pfeffer 
  •     einige Spritzer Zitronensaft 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  •     Petersilie 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Suppengrün putzen, waschen und in Stücke schneiden. Ca. 2 Liter Salzwasser, Suppengrün, Lorbeerblätter und Pfefferkörner aufkochen lassen. Fleisch waschen, zugeben und bei schwacher Hitze ca. 1 1/2 Stunden gar ziehen lassen.
2.
In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Möhren schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Nach 1 Stunde Garzeit ca. 400 ml des Fleischfonds abschöpfen.
3.
Kartoffeln darin ca. 20 Minuten, Möhren und Porree ca. 10 Minuten garen. Sahne und Mehl verquirlen. Unter ständigem Rühren in das Gemüse geben. Kurz aufkochen. Meerrettich schälen und waschen. Ca. 2 Teelöffel fein reiben.
4.
Die Soße mit Meerrettich, Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Braten aus der Brühe nehmen und aufschneiden. Mit dem Gemüse auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Etwas Soße darüber füllen. Schnittlauch waschen, in Röllchen schneiden.
5.
Übrigen Meerrettich in sehr feine Streifen raspeln oder schneiden. Braten damit bestreuen. Nach Belieben mit Petersilie garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 50g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved