Gekräuterte Koteletts zu Röst-Kartoffeln

Aus LECKER 3/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   kleine Kartoffeln  
  • 3   Zwiebeln  
  • 1   Zucchini  
  • 2   Tomaten  
  • 2 - 3 Zweige   Rosmarin  
  • 100 g   Kräuterbutter  
  • 4 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 4   Schweinekoteletts (à ca. 180 g) 
  • 3 - 4 Stiele   Thymian  
  •     Öl für das Blech 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C). Kartoffeln waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Zucchini ­waschen, putzen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Rosmarin waschen, trocken schütteln und Nadeln abzupfen. Zutaten auf ein geöltes Blech geben.
2.
Die Kräuterbutter in dünne Scheiben schneiden und 4 Scheiben beiseite­legen. Restliche Kräuterbutter auf dem Gemüse verteilen. 2 EL Olivenöl darüberträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles gut vermengen und im heißen Ofen 20–25 Minuten backen.
3.
Fleisch trocken tupfen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Fleisch darin unter Wenden ca. 2 Minuten kräftig ­anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und ca. 8 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gemüse geben. Inzwischen Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Blech aus dem Ofen nehmen. Rest Kräuterbutter auf den Koteletts ­verteilen und mit Thymian bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 570 kcal
  • 43 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved