Gemüse-Omelett mit Senfcreme

Aus LECKER 3/2013
3.666665
(3) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • 100 g   Babyspinat  
  • 1   Zwiebel  
  • 100 g   Feta  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 3 EL   Milch  
  •     Salz, Pfeffer, Zucker  
  • 4 EL   gutes Olivenöl  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 2 TL   grober Senf  
  • 150 g   Babysalatmix  
  • 3 EL   Weißweinessig  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Tomaten waschen und halbieren. Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und würfeln. Feta grob reiben. Eier und Milch verquirlen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s.
2.
Hersteller).
3.
1 EL Öl in einer ofenfesten Pfanne (24 cm Ø) erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Tomaten und Spinat zugeben und kurz mitdünsten, bis der Spinat zusammengefallen ist. Eiermilch dar­übergießen. Mit Feta bestreuen.
4.
Im heißen Ofen ca. 10 Minuten garen, bis das Ei gestockt ist.
5.
Inzwischen Crème fraîche und Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Essig mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. 3 EL Öl darunterschlagen.
6.
Salat und Vinaigrette mischen.
7.
Omelett vorsichtig vom Pfannenrand lösen und aus der Pfanne auf einen Teller gleiten lassen. Omelett in Stücke schneiden und mit Salat und etwas Senfcreme anrichten. Übrige Creme dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved