Geröstetes Gemüse mit Granatapfel

4.625
(16) 4.6 Sterne von 5
Geröstetes Gemüse mit Granatapfel Rezept

In Windeseile ist das Gemüse fertig für den Backofen. Währenddessen kümmern wir uns um das Topping und entkernen den Granatapfel. Die Kombination von beidem ist so unfassbar gut.

Zutaten

Für Personen
  • 800 kleine Kartoffeln (Drillinge) 
  • 600 Rosenkohl 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 1 TL  Chiliflocken 
  • 1 TL  grobes Meersalz 
  •     Pfeffer 
  • 1   Granatapfel (ca. 450 g) 
  • 75 Haselnusskerne 
  • 3 EL  Ahornsirup 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründliche waschen, trocken reiben und halbieren, bzw. vierteln. Rosenkohl putzen, waschen und halbieren. Kartoffeln und Rosenkohl mit Öl, Chili, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen. Gemüse auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten rösten. Nach ca. 15 Minuten einmal wenden.
2.
In der Zwischenzeit Granatapfel halbieren und Kerne mit Hilfe eines Löffelrückens herausklopfen. Nüsse grob hacken und mit Ahornsirup ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gemüse aufs Blech geben. Gemüse aus dem Ofen nehmen und mit Granatapfelkernen bestreut anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 56g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved