Geschmortes Mandelhähnchen mit Kürbis

Aus LECKER 1/2014
5
(1) 5 Sterne von 5
Geschmortes Mandelhähnchen mit Kürbis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Hokkaidokürbis 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 80 Mandelkerne (mit Haut) 
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1⁄8 Cream-Sherry 
  • 300 Kirschtomaten 
  • 150 Schlagsahne 
  • 3 EL  gemahlene Mandeln (mit Haut) 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Kürbis waschen, vierteln, entkernen und samt Schale in Spalten schneiden. Zwiebeln schälen und ebenfalls in Spalten schneiden. Mandelkerne grob hacken. Hähnchenfilets waschen und trocken tupfen.
2.
Öl in einem weiten Bräter erhitzen. Hähnchenfilets darin von jeder Seite ca. 3 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Kürbis, Zwiebeln und gehackte Mandeln ins heiße Bratfett geben und unter Wenden leicht anbraten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Sherry und 150–200 ml Wasser ablöschen und aufkochen. Hähnchenfilets daraufsetzen, zugedeckt 5–7 Minuten schmoren.
4.
Tomaten waschen und halbieren. Sahne und gemahlene Mandeln in den Sherryfond rühren. Tomaten um die Hähnchenfilets verteilen. Zugedeckt ca. 10 Minuten weiterschmoren. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Dazu schmeckt Brot oder Reis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 43 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved