Geschmortes Ochsenbein mit Roter Bete

Aus kochen & genießen 10/2011
Geschmortes Ochsenbein mit Roter Bete Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   mittelgroße Zwiebeln 
  • 600 Möhren 
  • 4   Ochsenbeinscheiben (à ca. 450 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3–4 EL  Mehl 
  • 2–3 EL  Öl 
  • 400 ml  trockener Rotwein 
  • 8 EL  Balsamico-Essig 
  • 1   gestrichener EL Gemüsebrühe 
  • 2–3   Lorbeerblätter 
  • 8–10   Wacholderbeeren 
  • 600 Rote Bete 
  • 1   Zweig Rosmarin 
  • 2 EL  Butter • Zucker 

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und würfeln. Möhren schälen, waschen und würfeln. Fleisch waschen und trocken tupfen. Von jeder Seite mit Salz und Pfeffer würzen. Dann in 2–3 EL Mehl wenden.
2.
Öl im Bräter erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite anbraten, herausnehmen. Zwiebeln und Möhren im Bratfett anbraten. 1 EL Mehl darüberstäuben und anschwitzen. Wein, 5 EL Essig und 400 ml Wasser angießen, aufkochen.
3.
Brühe, Lorbeer und Wacholder einrühren, Fleisch hineinlegen. Zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 2 Stunden schmoren.
4.
Rote Bete putzen, schälen, kurz waschen, in Scheiben schneiden. Rosmarin waschen, trocken tupfen. Nadeln abzupfen, hacken. Rote Bete und Rosmarin in der heißen Butter andünsten. 1 EL Zucker darüberstreuen, karamellisieren.
5.
3 EL Essig und 75 ml Wasser angießen, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer wür­zen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten dünsten.
6.
Fleisch herausnehmen, Soße abschmecken. Mit Roter Bete anrichten. Dazu schmecken Schupfnudeln und Tomatenkonfitüre. Getränke-Tipp: trockener Rotwein, z. B. ein Spätburgunder.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 700 kcal
  • 66g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved