Glasierter Schweinebraten im Salzbett

Aus LECKER 9/2013
5
(1) 5 Sterne von 5
Glasierter Schweinebraten im Salzbett Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1⁄2 Bund  Thymian 
  • 1   magerer Schweinenackenbraten (ohne Knochen; ca. 2,5 kg) 
  • 1 kg  grobes Salz 
  • 1,5 kg  Kartoffeln 
  • 2   Zwiebeln 
  • 5 EL  Öl 
  • 100 Schinkenwürfel 
  • 150 ml  Apfelessig 
  • 1 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 200 Apfelkraut 
  • 2 EL  mittelscharfer Senf 
  • 1 EL  grober schwarzer Pfeffer 
  • 1⁄2 Bund  Petersilie 
  • 1⁄2 Bund  Schnittlauch 
  •     Backpapier 

Zubereitung

315 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 150 °C/Umluft: 125 °C/Gas: s. Hersteller). Thymian waschen und trocken schütteln. Fleisch waschen und trocken tupfen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Grobes Salz gleichmäßig darauf verteilen.
2.
Thymian und Fleisch darauflegen. Im heißen Backofen ca. 5 Stunden braten.
3.
Inzwischen Kartoffeln zugedeckt ca. 25 Minuten kochen. Abschrecken, schälen und abkühlen lassen.
4.
Zwiebeln schälen, fein würfeln. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Schinkenwürfel darin knusprig braten. Zwiebeln zufügen, glasig dünsten. 150 ml Wasser und Essig angießen, aufkochen, Brühe einrühren und 3–4 Minuten köcheln.
5.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker kräftig würzen. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Die heiße Vinaigrette darübergießen. Mind. 2 Stunden ziehen lassen.
6.
Apfelkraut, 2 EL Öl, Senf und groben Pfeffer glatt verrühren. Braten nach ca. 2 Stunden oben und an den Seiten mit Apfelkrautmischung bestreichen und fertig braten. Evtl. zum Schluss mit Backpapier abdecken.
7.
Petersilie und Schnittlauch waschen, trocken schütteln. Petersilie fein hacken, Schnittlauch in Röllchen schneiden. Kräuter unter den Salat heben. Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken. Braten aus dem Ofen nehmen, mit dem Salat anrichten.
8.
Dazu schmeckt Sour Cream.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 880 kcal
  • 63g Eiweiß
  • 50g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved