Gnocchi mit Grana Padano und Steinpilzen

0
(0) 0 Sterne von 5
Gnocchi mit Grana Padano und Steinpilzen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  mehlig kochende Kartoffeln 
  • 250-300 Mehl 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 500 Steinpilze 
  • 5 EL  Butter 
  • 50 Grana Padano Käse 
  •     Salbei 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und in reichlich kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln unter kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und die Schale abziehen. Warme Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken. Mehl und Eier zufügen, kurz unterkneten und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Aus dem Teig Rollen von ca. 1,5 cm Ø formen, in kleine Stücke schneiden und mit bemehlten Händen zu Kugeln formen. Mit einer Gabel flach drücken. In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen und die Gnocchi in 2-3 Portionen darin gar ziehen lassen. Wenn die Gnocchi an der Oberfläche schwimmen, mit einer Schaumkelle herausheben und gut abtropfen lassen. Steinpilze putzen und säubern, evtl. waschen. Je nach Größe halbieren oder in dünne Scheiben schneiden. 2 Esslöffel Butter in einer Pfanne erhitzen. Pilze darin kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. 3 Esslöffel Butter in die Pfanne geben. Gnocchi unterheben und unter Wenden erhitzen. Pilze wieder zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Auf Tellern anrichten, mit Käsehobeln bestreuen und mit Salbei garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 24g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 82g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved