Gratinierte Feigen mit Orangenkaramellsoße

Aus LECKER-Sonderheft 2/2010
Gratinierte Feigen mit Orangenkaramellsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2–3   Orangen 
  • 100 + 100 g Zucker 
  • 4 EL  Aperol (italienischer Bitterlikör; 
  •     ersatzweise Orangensaft) 
  • 8   reife Feigen 
  • 3 EL  Butter 
  • 2   Eiweiß (Gr. M) 
  • 50 gemahlene Mandeln 
  • 2 EL  Mandelblättchen 
  • 2 EL  Puderzucker 
  •     Zuckersterne 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Soße Orangen auspressen und 100 ml Saft abmessen. 100 g Zucker in einer Pfanne goldbraun karamellisieren. Orangensaft zugießen, den Karamell loskochen und unter Rühren 5–10 Minuten sirupartig einkochen.
2.
Aperol einrühren. Abkühlen lassen.
3.
Feigen waschen, trocken tupfen und mehrmals am Stiel­ansatz kreuzweise einschneiden. Butter schmelzen, in eine Auflaufform geben. Feigen hineinsetzen und an der eingeschnittenen Oberfläche etwas auseinanderdrücken.
4.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3).
5.
Eiweiß sehr steif schlagen, dabei zum Schluss 100 g Zucker einrieseln lassen. Gemahlene Mandeln einrieseln ­lassen. Mandeleischnee in die Feigen füllen. Mit Mandelblättchen bestreuen und mit Puderzucker bestäuben.
6.
Im heißen Ofen 5–8 Minuten überbacken. Orangensoße zu den Feigen servieren. Evtl. mit Zuckersternen bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 510 kcal
  • 7g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 73g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved