Gratinierte Ratatouille mit Feta

Gratinierte Ratatouille mit Feta Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zucchini, 1 Aubergine 
  • 1   Gemüsezwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 3-4 EL  Olivenöl 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten 
  • 1 TL  getrocknete Kräuter der Provence 
  • 2 TL  Gemüsebrühe 
  • 2-3 EL  schwarze Oliven 
  • 150 Feta- oder Schafskäse 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Gemüse putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, grob würfeln
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Gemüse darin kräftig anbraten. Zwiebel und Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark mit anschwitzen. Mit Tomaten samt Saft ablöschen, Tomaten zerkleinern. Aufkochen, Kräuter und Brühe zufügen und 8-10 Minuten köcheln. Oliven zugeben. Abschmecken
3.
Gemüse evtl. in einer Auflaufform verteilen. Käse darüberraspeln. Unter dem heißen Backofengrill 4-5 Minuten gratinieren. Dazu: Baguette
4.
Getränk: leichter Rotwein

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved