Grün(d)lich-satt-Gemüsesüppchen

Aus LECKER 5/2019
3.733335
(30) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Portionen
  • 1   Brokkoli  
  • 1   Zucchini  
  • 1   große Zwiebeln  
  • 1   Kartoffel  
  • 5 EL   Öl  
  •     Salz und Pfeffer  
  • 3 TL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 200 g   TK-Erbsen  
  • 150 ml   Schlagsahne  
  • je 2 Stiele   glatte Petersilie und Basilikum  
  •     Zucker  
  •     geriebene Muskatnuss  
  •     evtl. Blätterteigstangen (findest du bei den Salzstangen im Supermarkt) 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Brokkoli putzen, in kleine Röschen teilen und waschen. Brokkoli- stiel schälen, waschen und klein schneiden. Zucchini putzen, waschen und grob würfeln. Zwiebel schälen, fein würfeln. Kartoffel schälen, waschen und fein würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Zucchini, Kartoffel, Brokkoliröschen und -stiel zugeben und kurz mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 1,5 l Wasser ablöschen. Brühe einrühren. Alles auf- kochen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln.
2.
Nach ca. 10 Minuten Kochzeit 100 g Erbsen und Sahne einrühren und zu Ende garen. Inzwischen Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen, grob hacken und zusammen mit 3 EL Öl in einem Rührbecher mit dem Stabmixer fein pürieren.
3.
Suppe von der Herdplatte ziehen (Herdplatte anlassen). Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Gut mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Muskat abschmecken. Restliche Erbsen unterrühren. Suppe erneut bei schwacher Hitze 4–5 Minuten gar ziehen lassen. Suppe in Schüsseln verteilen, mit Kräuteröl beträufeln. Nach Belieben mit Blätterteigstangen servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 320 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved