Grünkern-Bifteki mit Quetsch-Kartoffeln

3
(6) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Grünkernschrot  
  • 6–8   mittelgroße Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 4 EL   Öl  
  • 700 g   Lammhackfleisch  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 2 EL   griechischer Sahnejoghurt  
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Pfeffer  
  •     Kreuzkümmel  
  • 200 g   Fetakäse  
  • 500 g   Kirschtomaten an der Rispe  
  • 2–3 Stiele   Oregano  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Grünkernschrot in ca. 350 ml Wasser ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen, abgießen und abkühlen lassen. Kartoffeln gründlich waschen und ca. 20 Minuten in kochendem Salzwasser köcheln lassen.
2.
Zwiebeln schälen, halbieren und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin ca. 2 Minuten andünsten. Hack, Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenmark, Joghurt und Ei miteinander vermengen, mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.
3.
150 g Käse in 8 gleichgroße Stücke schneiden. Aus der Hackmasse 8 längliche Frikadellen formen und jeweils ein Käsestück in die Mitte drücken. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Bifteki darin unter Wenden ca. 3 Minuten scharf anbraten, herausnehmen. Kartoffeln abgießen und ca. 5 Minuten auskühlen lassen. Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer leicht andrücken.
4.
Angedrückte Kartoffeln in einer Auflaufform verteilen. Tomaten waschen und trocken tupfen und mit den Bifteki zusammen in die Auflaufform geben. Restlichen Käse zerbröseln und darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 8–10 Minuten braten. Oregano waschen und trocken schütteln. Form aus dem Ofen nehmen und mit Oregano bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 1000 kcal
  • 4200 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 61 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved