Gulaschtopf mit Bohnen

Aus LECKER 7/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Gulaschtopf mit Bohnen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Gulasch (halb Rind/halb Schwein) 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 3 EL  Öl 
  •     Salz, Pfeffer ­Edelsüßpaprika 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 1⁄4 Weißwein 
  • 500 grüne Bohnen 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  weiße ­Bohnenkerne 
  • 1⁄2 Bund  Bohnenkraut (ersatzweise Thymian) 
  • 750 Kartoffeln 
  • 1–2 EL  Zitronensaft 

Zubereitung

120 Minuten
einfach
1.
Gulasch trocken tupfen. Zwiebel und Knoblauch schälen, würfeln. Öl im Bräter oder Schmortopf erhitzen. Gulasch darin in 2–3 Portionen rundherum braun anbraten. Dabei immer nur so viel Fleisch auf einmal braten, dass der Topfboden gerade so bedeckt ist, sonst fängt es an zu kochen und wird nicht braun.
2.
Zum Schluss Zwiebel und Knoblauch kurz mitbraten. Gesamtes Gulasch wieder zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Tomatenmark einrühren, kurz anschwitzen. Wein und 1 1⁄4–1 1⁄2 l Wasser einrühren.
3.
Aufkochen und zugedeckt ca. 1 1⁄2 Stunden schmoren.
4.
Grüne Bohnen waschen, putzen und in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Weiße Bohnen abspülen und abtropfen lassen. Bohnenkraut waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln.
5.
Kartoffeln zum Gulasch geben und ca. 30 Minuten mitschmoren.
6.
Alle Bohnen und Bohnenkraut die letzten 10 Minuten mitgaren. Gulaschtopf mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zitronensaft abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 740 kcal
  • 47g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved