Gurken-Sorbet aus Limetten-Eis

Aus LECKER 9/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Zugegeben, die Zubereitung braucht Geduld. Aber die lohnt sich für diesen Muntermacher – und die Hauptarbeit übernimmt ohnehin das Gefrierfach.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Salatgurken  
  • Saft von 4   Limetten  
  • 170 g   Puderzucker  
  • 300 g   Sahne  
  • 2 TL   abgeriebene Bio-Limettenschale  
  • 125 g   griechischer Joghurt  
  • 125 g   Mascarpone  
  • 1/4   Ananas  
  • 1   Passionsfrucht  
  • 2 Stiele   Minze  
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
einfach
1.
Am Vortag für das Sorbet Gurken schälen, würfeln. Mit Hälfte Limettensaft und 20 g Puder­zucker pürieren. Püree durch ein Sieb streichen und in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben (25 cm lang; Papier an den Rändern ca. 5 cm überstehen lassen). Ca. 3 Stunden ins Gefrierfach stellen.
2.
Für das Limetten-Eis Sahne, 150 g Puderzucker, Limettenschale und Rest Limettensaft aufschlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Joghurt und Mascarpone unterrühren. Ca. 3 Stunden einfrieren, dabei alle ca. 30 Minuten durchrühren. Fertige Eismasse mit einem Löffel auf dem Sorbet in der Kastenform glatt streichen. Über Nacht ins Gefrierfach stellen.
3.
Zum Anrichten Eis in der Form auf eine Platte stürzen, Form dabei mit einem warmen Tuch bedecken und vorsichtig nach oben abziehen. Die Ananas schälen, Strunk entfernen. Ananas in dünne Scheiben schneiden. Dessert mit Ananas, dem ausgelöffelten Inneren der Passionsfrucht und Minze anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 430 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Are Media Syndication

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved