Gute-Laune-Jumbosushi mit Mais und Roastbeef

Aus LECKER-Sonderheft 2/2017
0
(0) 0 Sterne von 5
Gute-Laune-Jumbosushi mit Mais und Roastbeef Rezept

Hier macht Mais voll einen auf Reis. Mit den anderen leckeren Zutaten rollst du dir ganz einfach einen Jumbosushi, der seinesgleichen sucht. 3... 2... 1 - losgerollt!

Zutaten

Für Portionen
  • 1 Dose(n) (à 212 ml)  Mais 
  • 1 TL  Meerrettich (Glas) 
  • 200 Doppelrahmfrischkäse 
  •     Salz 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 2   Noriblätter 
  • 200 Roastbeefaufschnitt 
  • 2 TL  Wasabipaste 
  • 80 ml  Sojasoße 
  •     Sesam und Daikonkresse 
  •     Sushimatte 

Zubereitung

30 Minuten
einfach
1.
Mais abtropfen lassen. Mit dem Stabmixer in einem hohen Rührbecher grob zerhacken. Mit Meerrettich und Frischkäse verrühren, mit Salz abschmecken. Paprika waschen, putzen und in dünne Streifen schneiden.
2.
1 Noriblatt mit der rauen Seite nach oben quer auf die Sushimatte legen. Hälfte Maismix darauf verstreichen, dabei am oberen Rand ca. 2 cm frei lassen. Jeweils Hälfte Paprika und Roastbeefaufschnitt auf der unteren Maismixhälfte verteilen. Mithilfe der Bambusmatte von vorn nach hinten fest aufrollen. Oberen Blattrand befeuchten und an die Rolle kleben. Auf diese Weise 1 weitere Rolle formen. Rollen ca. 10 Minuten kalt stellen.
3.
Sushirollen in 4 Stücke schneiden. Mit Wasabi und Sojasoße anrichten. Nach Belieben mit Sesam und Kresse bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Portionen ca. :
  • 170 kcal
  • 19g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved