Gyros-Pfanne zu Pommes

Gyros-Pfanne zu Pommes Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Schneidebohnen 
  •     Salz 
  • 200 Kirschtomaten 
  • 150 Salatgurke 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 5   eingelegte, grüne Peperoni 
  • 1 kg  große Kartoffeln 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 1 TL  Edelsüß-Paprika 
  • 1 kg  fertig eingelegtes Gyrosfleisch 
  •     Pfeffer 
  • 200 Schlagsahne 
  • 150 ml  Gemüsebrühe 
  • 1 TL  Speisestärke 
  • 200 griechischer Sahne-Joghurt 
  •     grobes Meersalz 
  •     Backpapier 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Bohnen waschen, putzen und in Stücke schneiden. Bohnen in Salzwasser ca. 4 Minuten blanchieren. Abgießen und unter kaltem Wasser abschrecken. Tomaten waschen. Gurke waschen und grob raspeln. Knoblauch schälen und fein hacken. 1 Peperoni in dünne Ringe schneiden
2.
Kartoffeln schälen, waschen, in dicke Stifte schneiden und trocken tupfen. Kartoffeln, 2 EL Öl und Paprikapulver in einer Schüssel vermengen. Kartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 20–30 Minuten goldbraun backen
3.
1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Gyros darin unter Wenden 4–5 Minuten kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten und Bohnen zugeben und weitere 3–4 Minuten braten. Gyros und Gemüse herausnehmen. Bratsatz mit Sahne und Brühe ablöschen. Soße aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Stärke mit wenig Wasser glatt rühren. In die Soße rühren und ca. 1 Minute köcheln lassen
4.
Joghurt, Knoblauch und Gurkenraspel verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Gyros und Peperoniringe in die Soße geben, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Kartoffeln aus dem Backofen nehmen und mit grobem Salz würzen
5.
Gyros in Schalen anrichten und mit Peperoni garnieren. Tsatsiki und Pommes dazureichen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 840 kcal
  • 3520 kJ
  • 56g Eiweiß
  • 47g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved