Hack und… Alibi-Grünzeug

Aus LECKER-Sonderheft 2/2017
5
(1) 5 Sterne von 5
Hack und… Alibi-Grünzeug Rezept

Der Name des Low Carb-Rezepts ist Programm: Bei diesem schnellen Abendessen dreht sich alles um Hack - und doch darf ein wenig Gemüse nicht fehlen.

Zutaten

Für Personen
  • 4 EL  Öl 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 300 Hackfleisch (gemischt oder vom Rind) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 50 Zuckerschoten 
  • 3   Tomaten 
  • 2 EL  Weißweinessig 
  • 75 Oliven 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hack darin unter Wenden ca. 3 Minuten krümelig anbraten. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen, beides fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch in die Hack­pfanne geben.
2.
Inzwischen 2 Lauchzwiebeln putzen und waschen. Das Weiße in Stücke, das Grüne der Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden. 50 g Zuckerschoten putzen, waschen und längs in feine Streifen schneiden. 3 Tomaten waschen, halbieren, entkernen und in dünne Spalten schneiden. ­Tomaten, grüne Zwiebelringe, Zuckerschoten, 2 EL Weißweinessig und 2 EL  Olivenöl mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Weißes der Lauchzwiebeln (mit Zwiebel und Knoblauch) in der Hack­pfanne ca. 3 Minuten mitbraten. 75 g grüne Oliven untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Tomatensalat anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 630 kcal
  • 32 g Eiweiß
  • 52 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved