Hackbällchen in Curry-Soße

Hackbällchen in Curry-Soße Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    60 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

1 Brötchen vom Vortag

1 Zwiebel

3-4 EL Erdnusskerne

500 g gemischtes Hackfleisch

1 Ei (Gr. M)

Salz, weißer Pfeffer

1 (ca. 200 g) Möhren 300-400 g Porree (Lauch) (Lauch)

250 g Basmatireis

1-2 EL Öl

1-2 EL Mehl

2-3 TL Curry

100 g Schlagsahne

2-3 TL Brühe (Instant)

1/4-1/2 TL Sambal Oelek

evtl. Koriander

Petersilie zum Garnieren

Schritt 1

Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel schälen, fein würfeln. 1/3 der Erdnüsse grob hacken. Hack, ausgedrücktes Brötchen, Zwiebel, Ei und gehackte Erdnüsse verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackmasse kleine Bällchen formen

Schritt 2

Möhren schälen und Porree putzen. Gemüse waschen, abtropfen lassen und separat in feine Streifen schneiden

Schritt 3

Reis in gut 1/2 l kochendes Salzwasser geben. Reis zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten quellen lassen. Möhren ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit unter den Reis heben und mitgaren

Schritt 4

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. die Hackbällchen darin unter öfteren Wenden 6-8 Minuten knusprig braun braten

Schritt 5

Bällchen herausnehmen. Mehl und Curry im Bratfett kurz anschwitzen und mit 1/2 l Wasser und Sahne ablöschen, aufkochen. Brühe einrühren und die Soße 3-5 Minuten köcheln lassen. Porree zugeben und ca. 3 Minuten darin garen. Mit Salz und Sambal Oelek abschmecken. Hackbällchen und Rest Nüsse zugeben und miterhitzen. Mit dem Möhren-Reis anrichten. Evtl. mit Koriander garnieren

Nährwerte

Pro Person

  • 730 kcal
  • 39 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 63 g Kohlenhydrate