Hackbällchen-Nudel-Pfanne

0
(0) 0 Sterne von 5
Hackbällchen-Nudel-Pfanne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Scheiben  Toastbrot 
  • 2   kleine rote Paprikaschote 
  • 300 gemischtes Hackfleisch 
  • 2 TL  Tomatenmark 
  • 1 TL  Senf 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 EL  Öl 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Pizzatomaten 
  • 2 (à 250 g)  Beutel Ricotta-Spinat-Tortellini (Kühlregal) 
  • 3 Stiel(e)  Basilikum 
  •     Zucker 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Toast in kaltem Wasser einweichen. Paprika halbieren, putzen, waschen. Hälften in Stücke schneiden. Hack, 1 TL Tomatenmark, Senf, ausgedrücktes Toast und Eigelb verkneten und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Aus der Masse kleine Bällchen formen
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin unter Wenden 5–7 Minuten braten. Bällchen herausnehmen und warm halten. Zwiebel schälen und fein würfeln. Zwiebelwürfel und Paprika im Bratfett andünsten, dann 1 TL Tomatenmark einrühren. Kurz mitrösten und Tomatenstücke zugeben. Soße 3–5 Minuten köcheln lassen
3.
Tortellini in kochendes Salzwasser geben und ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen von 2 Stielen fein hacken. Basilikum in die Soße geben und mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Zucker abschmecken. Tortellini abgießen. Tortellini und Hackbällchen in die Pfanne geben und mit übrigem Basilikum garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved