Hackbällchen-Ragout mit Pilzen zu Spätzle

5
(1) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Brötchen (vom Vortag)  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 500 g   Möhren  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 3/8 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 3   Lauchzwiebeln  
  • 250 g   Champignons  
  • 250 g   Spätzle  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • ca. 2 EL   heller Soßenbinder  
  • 1 EL   mittelscharfer Senf  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  •     Kerbel zum Bestreuen 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Brötchen einweichen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Hackfleisch, ausgedrücktes Brötchen, Zwiebel und Ei verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kleine Bällchen daraus formen. Möhren schälen, waschen, würfeln. Paprika putzen, waschen und würfeln. In kochender Gemüsebrühe 3 Minuten blanchieren. Abtropfen lassen, Fond aufbewahren. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in kleine Stücke schneiden. Champignons putzen und halbieren. Spätzle in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. In der Zwischenzeit Hackbällchen im heißen Öl unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Für die Soße Fett schmelzen. Champignons darin 3 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Möhren, Paprika und Lauchzwiebeln zufügen. Mit der Gemüsebrühe und Sahne ablöschen, aufkochen. Soßenbinder einstreuen, erneut aufkochen. Hackbällchen darin erwärmen. Ragout mit Salz, Pfeffer, Senf und Zitronensaft abschmecken. Spätzle und Ragout portionsweise mit Kerbel bestreut servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 950 kcal
  • 3990 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 56 g Fett
  • 67 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved