Hähnchen-Tikka-Masala Christina Richon

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchen-Tikka-Masala Christina Richon Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 EL  Koriandersaat 
  • 1 EL  Kreuzkümmelsaat 
  • 1 EL  schwarze Pfefferkörner 
  • 5   Kardamom Kapseln 
  • 2   Zimtstangen 
  • 6   Gewürznelken 
  • 500 Hähnchenfilet 
  • 2 cm  frischer Ingwer 
  • 1   Bio Zitrone 
  • 1   rote Chilischote 
  • 250 Vollmilch Joghurt 
  • 2 TL  Kurkuma 
  • 50 Mandelblättchen 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  Butterschmalz 
  • 2 TL  Zucker 
  • 1 TL  Edelsüß Paprika 
  • 1 Dose (425 ml)  stückige Tomaten 
  • 350 Schlagsahne 
  • 2 EL  Kokosraspel 
  • 250 Basmatireis 
  •     Salz 
  • 1 EL  Butter 
  • 3–4 Stiele  Koriander 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

55 Minuten
leicht
1.
Für die Garam-Masala-Mischung Koriander, Kreuzkümmel, Pfefferkörner, Kardamom, Zimt und Nelken in einer Pfanne unter Rühren ca. 3 Minuten rösten, bis die Gewürze anfangen zu duften. Gewürze aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen und im Universal-Zerkleinerer fein mixen. 1 EL der Gewürzmischung beiseitestellen, Rest in ein Glas mit Schraubverschluss füllen und anderweitig verwenden.
2.
Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen und in ca. 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Ingwer schälen und fein hacken. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und Saft aus einer Hälfte pressen. Rest anderweitig verwenden. Chili putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und Kerne entfernen. Schote klein schneiden. Fleisch mit Ingwer, Chili, Joghurt, Kurkuma, 1 EL Garam Masala, Zitronensaft und -schale vermengen und zugedeckt 3–4 Stunden (am besten über Nacht) kalt stellen.
3.
Mandeln unter Wenden in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Auf einem flachen Teller auskühlen lassen. Fleisch mit der Marinade in ein Sieb geben, Marinade dabei auffangen. Knoblauch schälen und fein hacken. 1 EL Butterschmalz in einem weiten Topf erhitzen. Knoblauch mit Zucker zugeben und bei mittlerer Hitze kurz goldgelb karamellisieren lassen. Paprika, Tomaten, Sahne, Kokosraspel und Marinade zugeben und bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 20 Minuten köcheln.
4.
In der Zwischenzeit Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Zum Schluss Butter unterrühren. 1 EL Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Abgetropftes Fleisch darin in 2 Portionen unter Wenden ca. 2 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz würzen und in die Soße geben.
5.
Koriander waschen, trocken schütteln und Blättchen grob hacken. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Fleisch und Reis auf Tellern anrichten. Mit Mandelblättchen und Koriander bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 840 kcal
  • 3520 kJ
  • 41g Eiweiß
  • 48g Fett
  • 61g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved