Hähnchen-Zuckerschoten-Pfanne

5
(1) 5 Sterne von 5
Hähnchen-Zuckerschoten-Pfanne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Zuckerschoten 
  • 6 Stiel(e)  frischer Estragon 
  • 200 Langkornreis 
  •     Salz 
  • 4   kleine Hähnchenfilets (500-600 g) 
  • 2-3 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 300 ml  klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 200 Schlagsahne 
  • 300 tiefgefrorene junge Erbsen 
  • 2 TL  mittelscharfer Senf 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zuckerschoten putzen, waschen und abtropfen lassen. Estragon waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Reis in 400 ml kochendes Salzwasser geben und zugedeckt ca. 20 Minuten quellen lassen.
2.
Hähnchenfilets waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets unter Wenden in ca. 4 Minuten goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, Brühe und Sahne angießen und den Estragon zufügen.
3.
Ohne Deckel 6-8 Minuten köcheln lassen. Inzwischen tiefgefrorene Erbsen in 250 ml Salzwasser geben und zugedeckt bei starker Hitze kurz aufkochen. Zuckerschoten zufügen, nochmals aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten köcheln lassen.
4.
Senf in die Estragon-Sahnesoße rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zuckerschoten und Erbsen auf einem Sieb abtropfen lassen und zu den Hähnchenfilets in die Pfanne geben. Reis dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 59g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved