Hähnchenfilet mit Chorizo-Reis

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Langkornreis  
  •     Salz  
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 120 g) 
  • 3 EL   Olivenöl  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 100 g   Chorizo-Wurst (spanische Paprikawurst) 
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  •     Pfeffer  
  • 40 g   kleine, schwarze Oliven  
  •     Rosenpaprika  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Fleisch waschen und trocken tupfen. 2 Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden 10-12 Minuten braten.
2.
Inzwischen Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Paprika vierteln, putzen und waschen. Paprika in Streifen scheiden. Wurst in Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und von den Stielen zupfen.
3.
Petersilie grob hacken. Reis abgießen und abtropfen lassen. Hähnchenfilets vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen, warm stellen. 1 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Wurst und Paprika 2-3 Minuten darin braten.
4.
Zwiebel, Knoblauch, Oliven und Reis zufügen und weitere 2-3 Minuten unter Rühren garen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Filets in die Reispfanne geben und mit Petersilie bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 37 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved