Hefe-Gugelhupf

0
(0) 0 Sterne von 5
Hefe-Gugelhupf Rezept

Zutaten

  • 300 Mehl 
  • 1/2 Würfel (20 g)  Hefe 
  • 1/8 lauwarme Milch 
  • 100 Zucker 
  • 150 Butter oder Margarine 
  • 1/2 Packung (100 g)  Marzipan-Rohmasse 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 2 (à 100 g)  Packungen 
  •     gemischte, kandierte Früchte 
  • 1 EL  Puderzucker zum 
  •     Bestäuben 
  •     Fett 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Mehl in die Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröckeln. Hälfte der lauwarmen Milch und 1 Teelöffel Zucker zufügen. Alles mit etwas Mehl verrühren und zugedeckt an einem warmen Ort 15-20 Minuten gehen lassen.
2.
Fett in der restlichen lauwarmen Milch schmelzen und nach und nach mit der Marzipanmasse glatt rühren. Restlichen Zucker, Vanillin-Zucker, Zitronenschale, Salz, Eier und Milchgemisch zum Mehl geben. Alles zu einem zähflüssigen Teig verarbeiten.
3.
Kandierte Früchte untermischen. Teig nochmals 30 Minuten gehen lassen. Hefeteig in eine gefettete Gugelhupfform (ca. 2 1/2 Liter Inhalt) füllen und nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 50-60 Minuten backen.
4.
Eventuell den Kuchen mit Pergamentpapier abdecken. Anschließend noch 5 Minuten im ausgeschalteten Backofen ruhen lassen. Gugelhupf ca. 10 Minuten in der Form lassen und dann stürzen. Auf einem Kuchgitter auskühlen lassen.
5.
Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben. Ergibt ca. 20 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 220 kcal
  • 920 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved