close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Hefeherzen „Du, ich mag dich“ mit Speck-Sour-Cream

Aus kochen & genießen 2/2018
0
Gib die erste Bewertung ab!

Liebe ist, wenn er eine luftige Ciabattaschnecke mit ihr teilt und am Buffet ihren Lieblingsaufstrich wählt

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 1 Beutel   Ciabattabackmischung mit Hefe  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  • 1   Eigelb  
  •     Backpapier  
  • 75 g   geräucherten durchwachsenen Speck  
  • 50 g   Hartkäse (z. B. Comté) 
  • 2   Lauchzwiebeln  
  • 400 g   Sour Cream  
  • 75 g   Mayonnaise  
  •     Salz, Pfeffer  

Zubereitung

90 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Ciabattabackmischung und 325 ml lauwarmes Wasser mit den Knethaken des Rührgerätes zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
2.
Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zur Rolle (ca. 24 cm lang) formen. In 12 Stücke schneiden. Nacheinander jedes Stück zum Strang (ca. 32 cm lang) formen. Enden zur Mitte hin einrollen, Herzen formen.
3.
Herzen auf zwei mit Back­papier ausgelegte Bleche legen. Nochmals an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Eigelb und Wasser verquirlen. Herzen damit bestreichen, blechweise im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 18 Minuten backen. Auskühlen lassen.
4.
Für die Creme Speck fein würfeln, in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten und herausnehmen. Käse fein raspeln. Lauchzwiebeln waschen, in feine Ringe schneiden. Sour Cream, Mayonnaise und Käse verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Speck und Lauchzwiebeln unterrühren. Bis zum Servieren kalt stellen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved