Hefezupfbrot mit Zimt

Aus LECKER-Sonderheft 3/2012
4.363635
(11) 4.4 Sterne von 5
Hefezupfbrot mit Zimt Rezept

Zutaten

Für Scheiben
  • 500 + etwas Mehl 
  • 50 + 150 g Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  • 1 Päckchen (7 g)  Trockenhefe 
  •     Salz 
  • 150 ml  Milch 
  • 50 weiche + etwas + 100 g weiche Butter 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 2 TL  gemahlener Zimt 

Zubereitung

75 Minuten
fortgeschritten
1.
500 g Mehl, 50 g Zucker, Vanillezucker, Hefe und 1⁄2 TL Salz mischen. Milch erwärmen. Mit 50 g Butter und Eiern zur Mehlmischung geben. Mit den Knet­ha­ken des Rührgeräts ca. 8 Minuten zu einem glatten, elastischen Teig verkneten.
2.
Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
3.
Kastenform (ca. 1 3⁄4 l Inhalt; 30 cm lang) fetten. 150 g Zucker mit Zimt mischen. Teig kurz durchkneten, auf leicht bemehlter Arbeitsfläche knapp 1 cm dünn ausrollen. Mit 100 g Butter bestreichen und mit Zimtzucker bestreuen.
4.
Teig in Quadrate (à ca. 8 x 8 cm) schneiden.
5.
Je 5–6 Teigquadrate aufeinanderstapeln, senkrecht in die Form setzen. Vorgang wiederholen, bis alle Quadrate in der Form stecken. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
6.
Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Brot im heißen Ofen 30–40 Minuten backen. Herausnehmen und ca. 30 Minuten in der Form ruhen lassen. Dann vorsichtig stürzen und anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 230 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved