Heidelbeer-Käsekuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Heidelbeer-Käsekuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 150 g   Zartbitter Kuvertüre  
  • 10 g   Kokosfett  
  • 2   Schoko Cookies (60 g) 
  • 75 g   Florentiner  
  • 1 Glas (270 g)  Heidelbeer Fruchtaufstrich, ohne Stücke und Kerne 
  • 2 EL   Cassis Likör  
  • 250 g   Heidelbeeren  
  • 6 Blatt   Gelatine  
  • 500 g   Schmand  
  • 500 g   Dopperahm Frischkäse  
  • 150 g   Zucker  
  •   abgeriebene Schale von 1 Bio Orange  
  • 500 g   Schlagsahne  
  • 2 Päckchen   Soßenpulver "Vanille Geschmack" (ohne Kochen) 
  •   Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kuvertüre grob hacken und mit Kokosfett schmelzen. Eine Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Cookies fein zerbröseln, Florentiner grob hacken. Beides unter die Kuvertüre mischen. In die Form geben und zu einem glatten Boden verstreichen. Ca. 1 Stunde kalt stellen.
2.
Fruchtaufstrich mit Likör glatt rühern. Heidelbeeren waschen, verlesen und abtropfen lassen, mit dem Fruchtaufstrich vermengen. Boden aus der Form lösen, Backpapier vorsichtig abziehen. Boden auf eine Tortenplatte setzen und einen Tortenring darum stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
3.
Schmand, Frischkäse, Zucker und Orangenschale glatt rühren. Sahne zufügen. Alles mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Soßenpulver dabei einrühren. Gelatine ausdrücken, vorsichtig auflösen. 2–3 EL Creme unterrühren, dann alles unter die restliche Creme rühren. Creme auf den Boden geben und sofort verstreichen. Heidelbeeren auf der Creme verteilen und mindestens 2 Stunden kalt stellen. Tortenring vorsichtig lösen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved