Himbeer-Buchweizentorte

Himbeer-Buchweizentorte Rezept

Zutaten

  • 3   Eier (Größe M) 
  • 125 Zucker 
  • 150 Buchweizenmehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 4 Blatt  weiße Gelatine 
  • 250 Himbeeren 
  • 500 Schlagsahne 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 8 EL  Eierlikör 
  •     Minze 
  • 1 EL  Puderzucker zum 
  •     Bestäuben 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei 100 g Zucker einrieseln lassen. Eigelb unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und vorsichtig unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen.
2.
Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Eventuell abdecken. Boden auskühlen lassen und einmal durchschneiden.
3.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren verlesen, waschen. Sahne, restlichen Zucker und Vanillin-Zucker steif schlagen. 6 Esslöffel Eierlikör unter die Eierlikör-Sahne rühren. Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen und vorsichtig unter die Eierlikör-Sahne rühren.
4.
Himbeeren, bis auf ein paar zum Verzieren, unterheben. Die Hälfte der Himbeersahne auf den unteren Boden verteilen, oberen Boden darauf setzen und die restliche Sahne daraufgeben. Mit Himbeeren und Minze verzieren.
5.
Restlichen Eierlikör darüberträufeln und mit Puderzucker bestäuben. Ergibt ca. 16 Stücke.

Ernährungsinfo

  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved