Himmlische Schichttorte mit Aprikosen und Schmand-Sahne-Creme

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 4   Eier (Größe M)  
  • 450 g   Mehl  
  • 250 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 250 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 100 g   Hagelzucker  
  • 100 g   Mandelblättchen  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Aprikosen  
  • 400 g   Schmand  
  • 400 g   Schlagsahne  
  •     Fett für den Formboden 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Eier trennen, dabei jedes Eiweiß in eine Tasse geben. Mehl, Fett, Zucker, Eigelbe, Backpulver und Vanillin-Zucker zu einem glatten Teig verkneten. Teig vierteln. Einen Springformboden (26 cm Ø) fetten und 1/4 des Teiges darauf ausrollen, dabei einen 3 mm breiten Rand frei lassen. 1 Eiweiß steif schlagen, auf den Boden streichen und mit 1/4 des Hagelzuckers und 1/4 der Mandelblättchen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen. Boden ca. 5 Minuten abkühlen lassen, vorsichtig vom Springformboden lösen und auskühlen lassen. Aus restlichem Teig und Zutaten ebenso 3 weitere Böden backen und auskühlen lassen. Aprikosen auf einem Sieb abtropfen lassen und pürieren. Schmand und Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Erst Schmand-Sahne, dann Aprikosenpüree gleichmäßig auf 3 Böden streichen. Böden übereinandersetzen. Mit letztem Boden bedecken. Torte gut verpackt mindestens einen Tag im Kühlschrank durchziehen lassen. Mit Puderzucker bestäuben
2.
24 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved