Hinreißendes Zimtgebäck

Aus LECKER-Sonderheft 4/2017
3.625
(8) 3.6 Sterne von 5

Schmeckt wie Zimtsterne – nur besser! Dank Kakao im Teig und einer Verzierung aus Nuss-Kirsch-Karamell auf der Schneeglasur

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   Puderzucker  
  • 3   Eiweiß (Gr. M) 
  •     Salz  
  • 350 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 2 TL   Zimt  
  • 2 EL, gestr.   Backkakao  
  •     etwas Mehl oder Speisestärke für die Arbeitsfläche 
  • 50 g   Haselnüsse  
  • 50 g   Belegkirschen  
  • 3 EL   Zucker  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten ( + 20 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für den Teig 250 g Puderzucker sieben. Eiweiß dickcremig und glänzend aufschlagen, dabei Puderzucker und 2 Prisen Salz zugeben. Ca. 4 EL Eischneemasse zum Bestreichen kalt stellen. Gemahlene Haselnüsse, Zimt und Kakao mischen und zur restlichen Eischneemasse geben. Mit den Knethaken des Rührgerätes zu einem glatten Teig ver­kneten. Ca. 15 Minuten ruhen lassen.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 150 °C/Umluft: 130 °C/Gas: s. Hersteller). Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Teig auf wenig Mehl kurz durchkneten, bis er nicht mehr klebt. Ca. 1⁄2 cm dick ausrollen. Kalt gestellte Eischneemasse daraufstreichen. In Rauten (à ca. 4 x 4 cm) schneiden und auf die Bleche verteilen. Nachein­ander im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen. Abkühlen lassen.
3.
Für die Deko Nüsse und Kirschen getrennt grob hacken. Nüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, mit 3 EL Zucker bestreuen, leicht karamellisieren und mit 3–4 EL Wasser ablöschen. Kirschen untermischen und noch heiß auf die Zimtrauten setzen. Auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 110 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved