Holy Pasta

Aus LECKER-Sonderheft 4/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Holy Pasta Rezept

heute mit am Tisch: Coleslaw, Linsen-Nudeln, Granatapfelkerne und eine extra Portion Freundschaft

Zutaten

Für Personen
  • 1/4   Rotkohl (ca. 400 g) 
  •     Zucker, Salz, Pfeffer 
  • 3   Lauchzwiebeln 
  • 1   Granatapfel 
  • 500 Rote-Linsen-Spirelli (z.B. Barilla) 
  • 2   Zitronen 
  • 2 EL  flüssiger Honig 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 2 EL  Winterdip (z.B. s. Tipp unten) 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Rotkohl putzen, waschen und den Strunk entfernen. Kohl in knapp 1 cm große Stücke schneiden. Dann in einer Schüssel mit ½ EL Zucker und 1 TL Salz verkneten, ziehen lassen.
2.
Inzwischen 3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Den Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen. Die Rote-Linsen- ­Nudeln im kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
3.
Für das Dressing Zitronensaft, Honig und Öl verrühren. Nudeln abgießen, kalt abschrecken, abtropfen lassen und mit dem Dressing vermischen. Rotkohl, Lauchzwiebeln, Granatapfelkerne und Winterdip untermischen. Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
TIPP: Für den Winterdip 300g Crème fraîche, Saft einer Orange, je 1 TL Zimt, Kreuzkümmel und Chili verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 230 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved