Hotdog-Sandwiches aus dem Ofen

Aus LECKER 12/2015
4
(8) 4 Sterne von 5
Hotdog-Sandwiches aus dem Ofen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 2   Gläser (à 720 ml) dänischer Gurkensalat 
  •     Fett 
  •     2 1⁄2 Packungen (à 250 g) Hot-dogbrötchen (10 Stück) 
  • 500 gekochter Schinken in Scheiben 
  • 250 mittelalter Gouda in Scheiben 
  • 1 (255 g)  Flasche dänische Remoulade 
  • 3 EL  mittelscharfer Senf 
  • 5 EL  Röstzwiebeln (Becher) 
  • 150   geriebener Gouda 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Gurkensalat abtropfen lassen. Eine rechteckige Auflaufform (ca. 26 x 30 cm) fetten.
2.
Brötchen waagerecht halbieren und die Unterhälften mit der Schnittfläche nach oben dicht nebeneinander in die Form ­legen. Mit Schinkenscheiben belegen. Gurken gleichmäßig darauf verteilen. Käsescheiben darauflegen.
3.
Remoulade, Senf und Röstzwiebeln verrühren und auf dem Käse verstreichen. Brötchenoberhälften darauflegen. Mit geriebenem Käse bestreuen. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen.
4.
Aus dem Backofen nehmen und 5–10 Minuten abkühlen lassen. Backpapier fetten und mit der gefetteten Seite auf den Auflauf legen. Eine passende Auflaufform daraufstellen oder ein Brett darauflegen, mit mehreren Konservendosen oder Ähnlichem ca. 5 Minuten beschweren.
5.
Anschließend alles ent­fernen, den Auflauf in Stücke schneiden und anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved