Hühnerfrikassee

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   küchenfertiger Bauernhahn (ca. 1,4 kg)  
  • 1 Bund   Suppengrün  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 1 TL   Pfefferkörner  
  •     Salz  
  • 500 g   weißer Spargel  
  • 300 g   Möhren  
  • 200 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 60 g   Butter oder Margarine  
  • 60 g   Mehl  
  • 150 g   Schlagsahne  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  •     Worcestersoße  
  • 1 Prise   Zucker  
  •     Kerbel zum Garnieren 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Hähnchen waschen, in einen großen Topf setzen. Suppengrün putzen und waschen. Möhren und Sellerie schälen. Alles in grobe Stücke schneiden. Suppengrün, Lorbeerblatt und Pfefferkörner in den Topf geben. 2 Liter kaltes Wasser zugießen, so dass das Fleisch bedeckt ist. Alles aufkochen, salzen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 1 1/2 Stunden köcheln lassen. Spargel und Möhren putzen, schälen und waschen. Spargel und Möhren schräg in Scheiben schneiden. Hähnchen aus der Brühe heben, Brühe durch ein Sieb gießen. 1/2 Liter Brühe abmessen. In einem Topf aufkochen, Möhren, Spargel und Erbsen zugeben und alles ca. 5 Minuten köcheln lassen. Gemüse auf ein Sieb geben, Brühe dabei auffangen. Mit restlicher Brühe auf 1 Liter auffüllen. Fett in einem Topf erhitzen, Mehl darüberstäuben und unter Rühren anschwitzen. Brühe unter Rühren zugießen und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Fleisch von Haut und Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden. Sahne steif schlagen, unter die Soße ziehen. Mit Zitronensaft, Worcestersoße, Salz und Zucker abschmecken. Gemüse und Fleisch in die Soße geben und darin kurz erwärmen. Mit Kerbel garniert servieren. Dazu schmecken Reis und/oder Blätterteigpasteten
2.
Bei 6 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved