Ingwer-Apfel-Marmorkuchen (Kastenform)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Scheiben
  • 75 g   kandierter Ingwer  
  • 300 g   Äpfel  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 250 g   Butter  
  • 250 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 500 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 200 ml   Milch  
  • 25 g   Kakaopulver  
  • 100 g   Zartbitter-Schokolade  
  •     Kakao zum Bestäuben 
  •     Fett und Paniermehl für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Ingwer sehr fein würfeln. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Fruchtfleisch in feine Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Butter, Zucker und Vanillin-Zucker cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Im Wechsel mit 150 ml Milch ebenfalls kurz unterrühren. Teig halbieren. In eine Hälfte Kakao, 50 ml Milch und Ingwer rühren. Äpfel unter die andere Teighälfte heben. Teige abwechselnd, löffelweise in eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Kastenform (30 cm Länge) füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 70 Minuten backen. Ca. 15 Minuten abkühlen lassen, aus der Form stürzen und vollständig erkalten lassen. Zum Verzieren Schokolade hacken, schmelzen und auf den Kuchen träufeln. Kurz kalt stellen, mit Kakao bestäuben und servieren. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
2.
1 1/2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved