Italienischer Käsekuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 125 g   + 2 EL Butter  
  • 200 g   Löffelbiskuits  
  • 125 g   Amarettini  
  • 1 kg   Magerquark  
  • 600 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 350 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2 Päckchen   Puddingpulver "Vanillegeschmack"  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Mandelkerne ohne Haut  
  • 125 g   Schlagsahne  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
125 g Butter in einem kleinen Topf schmelzen, etwas abkühlen lassen. Löffelbiskuits und 75 g Amarettini im Universalzerkleinerer fein zerbröseln. Bröselmischung mit der geschmolzenen Butter verrühren. Brösel in eine gut gefettete Fettpfanne des Backofens geben und zu einem glatten Boden andrücken. Quark, Frischkäse, 200 g Zucker und Vanillin-Zucker glatt rühren. Puddingpulver und Eier unterrühren. Masse auf den Bröselboden geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 2) 40-45 Minuten backen, auskühlen lassen. Kuchen in Stücke schneiden. Mandeln grob hacken. 150 g Zucker in einer Pfanne goldgelb karamellisieren lassen. Sahne und 2 Esslöffel Butter zugeben und unterrühren, bis sich alles verbunden hat. 2 Esslöffel Karamell abnehmen. Mandeln unter den Rest Karamell mischen. Karamellmasse auf den Schnitten verteilen. 50 g Amarettini vorsichtig (heißer Karamell !!) mit der Spitze in den beiseite gestellten Karamell tauchen, fest werden lassen. Schnitten mit den Karamell-Amarettini verzieren
2.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved