Jamaican Pepperpot

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Kasselerkotelett auf Knochen  
  • 500 g   Süßkartoffeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   große grüne Peperoni  
  • 2 EL   Öl  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 6   Pimentkörner  
  • 500 g   Spinat  
  • 150 g   Okras  
  • 200 g   küchenfertige Garnelen (ohne Schale, mit Schwanz) 
  • 1   rote Chilischote  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 3-4 EL   Kokosmilch  
  •     Limettensaft  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und in 1 1/2 Liter kochendem Wasser eine Stunde köcheln lassen. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen, fein würfeln. Peperoni waschen, putzen und würfeln.
2.
Fleisch aus der Brühe nehmen. Öl in einem Topf erhitzen. Kartoffeln, Knoblauch und Zwiebel darin drei Minuten andünsten. Peperoni, Lorbeer und Pimentkörner zugeben. Fleischbrühe zugießen, aufkochen und 15 Minuten köcheln lassen.
3.
Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen. Okras mit Küchenpapier gut abreiben. Spinat und Okras zu den Kartoffen geben und weitere zehn Minuten garen. Fleisch in Würfel schneiden. Garnelen abspülen.
4.
Fleisch und Garnelen fünf Minuten vor Ende der Garzeit zum Eintopf geben. Chilischote waschen, entkernen und in Ringe schneiden. Jamaican Pepperpot mit Salz , Pfeffer, Kokosmilch und Limettensaft abschmecken.
5.
Nicht mehr kochen lassen! Chiliringe darüberstreuen und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved