Jambalaya

0
(0) 0 Sterne von 5
Jambalaya Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   Chilischote 
  • 1   rote , grüne und gelbe Paprikaschote 
  • 4   Tomaten 
  • 400 gekochter Schinken 
  • 4   Riesengarnelen 
  • 4 EL  Öl 
  • 300 Langkornreis 
  • 1 klare Brühe (Instant) 
  • 1   kleine Ananas 
  • 1   Ei 
  • 2   Eßl . Mehl 
  • 75 Kokosraspel 
  • 20 Butter oder Margarine 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Chilipulver 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Minze 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chili waschen und in feine Ringe schneiden. Paprikaschoten putzen, waschen und in Streifen schneiden. Tomaten waschen, Stielansatz herausschneiden.
2.
Tomaten in Stücke schneiden. Schinken würfeln. Garnelen aus der Schale lösen und den Darm vorsichtig herausziehen. Garnelen waschen und trocken tupfen. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Chili darin andünsten.
3.
Garnelen zugeben und eine Minute je Seite braten. Herausnehmen. Paprika und Schinken zugeben und anbraten. Reis zufügen und mit der Brühe ablöschen. Bei schwacher Hitze 20 Minuten ausquellen lassen. Fünf Minuten vor Ende der Garzeit Tomaten unterheben.
4.
Garnelen darauflegen und mitgaren. Ananas schälen. Vier Scheiben davon abschneiden und den harten Strunk herausschneiden. Restliche Ananas anderweitig verwenden. Ei verquirlen. Ananasscheiben zunächst im Mehl, dann im Ei und zum Schluss in den Kokosraspel wenden.
5.
Fett in einer Pfanne erhitzen und die Ringe darin goldbraun braten. Jambalaya mit Salz, Pfeffer, Chilipulver und Muskat abschmecken. Auf einer Platte anrichten und die Ananasringe darauflegen. Mit Minze garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 870 kcal
  • 3650 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved