Jamies' famos angemachte bunte Beten

Aus LECKER 11/2017
Jamies' famos angemachte bunte Beten Rezept

„Denken Sie daran, dass Produkte der Saison nahrhafter, schmackhafter und preiswerter sind"

Zutaten

Für Personen
  • 600 junge rote und gelbe Beten (möglichst mit Blättern) 
  • 4   Clementinen 
  • 15 Estragon 
  • 100 bröckeliger Ziegenkäse 
  • 40 Walnusskerne 
  •     Meersalz, schwarzer Pfeffer 
  •     Olivenöl 
  •     Rotweinessig 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Von den Beten die hübschen kleineren Blätter abzupfen und beiseitelegen. Größere Knollen halbieren. Bete­knollen in kochendem Salzwasser 15–20 Minuten garen, bis sie weich sind.
2.
Inzwischen den Saft von 1 Clementine in eine große Schüssel pressen. 1 EL Olivenöl und 1 guten Schuss Rotweinessig dazugeben. Die restlichen 3 Clementinen schälen, quer in dünne Scheiben schneiden und auf ­Tellern anrichten.
3.
Beteknollen in ein Sieb abgießen und kurz unter kaltem Wasser abschrecken. Sobald man die Knollen anfassen kann, die Schalen abstreifen. Ein paar von den Bete­knollen halbieren oder in Scheiben schneiden. Dressing darübergeben. Mit Meersalz und Pfeffer würzen. Estragon und die beiseitegelegten Beteblätter dazuzupfen und alles durchheben. Auf die Teller verteilen, Ziegenkäse und Walnüsse darüberbröckeln. Mit ein wenig ­Olivenöl beträufeln.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 225 kcal
  • 10g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved