Joghurt-Grießkuchen mit Brombeeren

Joghurt-Grießkuchen mit Brombeeren Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 250 ml  Sonnenblumenöl 
  • 250 Vollmilch-Joghurt 
  • 250 Weichweizengrieß 
  • 250 + 8 EL Zucker 
  • 250 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 1 Prise  Salz 
  • 250 Heidelbeeren 
  • 500 Brombeeren 
  • 250 Johannisbeeren 
  • 1 Glas (225 g)  Quittengelee 
  • 4 Päckchen  klarer Tortenguss 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Eier, Öl und Joghurt verrühren. Grieß, 250 g Zucker, Mehl, Backpulver und Salz unterrühren. Auf eine gefettete Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) geben, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 30–40 Minuten braun backen (Stäbchenprobe!)
2.
Kuchen herausnehmen und auskühlen lassen. Heidelbeeren und Brombeeren verlesen und waschen. Johannisbeeren waschen, von den Stielen streifen. Kuchen mit Gelee einstreichen. Beeren darauf verteilen
3.
Tortenguss und 8 gestrichene EL Zucker in einem Topf mischen und nach und nach mit 1 Liter Wasser glatt rühren. Die Flüssigkeit unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Guss sofort mit einem Löffel gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Kuchen ca. 30 Minuten kühl stellen
4.
Wartezeit ca. 1 1/4 Stunden

Ernährungsinfo

24 Stücke ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved