Johannisbeer-Tiramisu

5
(1) 5 Sterne von 5
Johannisbeer-Tiramisu Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 rote Johannisbeeren 
  • 250 schwarze Johannisbeeren 
  • 100 Gelierzucker 1:3 
  • 9 (ca. 135 g)  Haferkekse 
  • 250 Mascarpone 
  • 2 EL  Zucker 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 150 Schlagsahne 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Johannisbeeren waschen, putzen und grob von den Rispen zupfen. Johannisbeeren aufkochen und 5–10 Minuten köcheln lassen, bis die Beeren verkocht sind. Beeren durch ein Sieb passieren, 300 ml Saft abmessen und abkühlen lassen
2.
Saft und Gelierzucker in einem Topf verrühren und aufkochen. Ca. 3 Minuten köcheln lassen. Gelee etwas abkühlen lassen, dann in 6 kleine Gläser (à ca. 200 ml) je ca. 50 ml Gelee füllen und ca. 3 Stunden kalt stellen
3.
Kekse fein zerbröseln, evtl. im Universalzerkleinerer mixen. Mascarpone, Zucker und Zitronensaft verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Hälfte der Keksbrösel als Schicht auf das Johannisbeergelee geben. Darauf die Creme verteilen und mit den übrigen Bröseln bestreuen. Sofort servieren
4.
Wartezeit ca. 3 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved