Käsekuchen (Diabetiker)

3.6
(5) 3.6 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 240 g   Mehl  
  • 93 g   Fruchtzucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     Mark von 1/2 Vanilleschote 
  • 200 g   Butter oder Margarine  
  •     Fett für die Form 
  • 500 g   Magerquark  
  • 250 g   stichfeste saure Sahne  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 3 g   Diabetikersüße  
  •     Backpapier  
  •     getrocknete Erbsen zum Blindbacken 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Mehl, 50 g Fruchtzucker, 1 Ei, Vanillemark und 125 g Fett zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kühl stellen
2.
Teig zu einem Kreis (ca. 28 cm Ø) ausrollen. In eine gefettete Springform (24 cm Ø) legen, Rand andrücken. Aus Backpapier einen Kreis (ca. 28 cm Ø) ausschneiden, auf den Teigboden legen und mit Erbsen ausstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 ° C/ Gas: Stufe 2) ca. 15 Minuten backen
3.
Übrige Eier trennen. Rest Fett und Furchtzucker schaumig rühren. Eigelb nach und nach unterrühren. Quark, saure Sahne und Puddingpulver zufügen und unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unter die Quarkmasse heben
4.
Boden aus dem Ofen nehmen, Backpapier und Erbsen entfernen. Quarkmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 ° C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 1/4 Stunden backen. Kuchen auskühlen lassen und mit Streusüße bestäubt servieren
5.
, 2 BE (davon ca. 8 g Fructose)
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved