Käsekuchen vom Blech mit Holunderbeeren und Äpfeln

Käsekuchen vom Blech mit Holunderbeeren und Äpfeln Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 360 Mehl 
  • 200 Butter 
  • 350 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 11   Eier (Größe M) 
  • 150 Schlagsahne 
  •     Salz 
  • 1,5 kg  Magerquark 
  • 500 Schmand 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 200 ml  Holunderbeersaft 
  • 1/2 TL  Speisestärke 
  • 9   Äpfel 
  •     einige Spritzer Zitronensaft 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Holzspieß 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
300 g Mehl, Butter in Flöckchen, 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und 1 Ei mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Inzwischen Sahne steif schlagen und kalt stellen. 10 Eier, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 1 Prise Salz und 250 g Zucker in einer großen Schüssel schaumig rühren. Quark, Schmand, 60 g Mehl und Zitronenschale zufügen und unterrühren. Schlagsahne unterheben. Kalt stellen. Holunderbeersaft aufkochen. Stärke mit wenig Wasser glatt rühren und in den Holunderbeersaft rühren. Nochmals aufkochen und 1 Minute köcheln. Kalt stellen. Äpfel schälen, halbieren und entkernen. Äpfel mit Zitronensaft beträufeln. Mürbeteig auf bemehlter Arbeitsfläche rechteckig (32 x 39 cm) ausrollen. Eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) damit auskleiden. Boden mit etwas Käse-Masse bedecken. Apfelhälften daraufsetzen. 3 Esslöffel der Käse-Masse mit der Holunderbeersoße verrühren. Restliche Käse-Masse auf die Äpfel geben und glatt streichen. Holunder-Masse tröpfchenweise auf der Käse-Masse verteilen und mit einem Holzspieß marmorieren. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 60 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 18g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved